Dessous online shoppen: So findet Ihr das richtige Modell

An keinem anderen Kleidungsstück wird wohl so deutlich, wie eng Fashion und Attitude zusammenhängen wie an Dessous. Sie bewirken ein selbstbewusstes Gefühl, und sorgen für einen aufrechten Gang. Was die richtigen Dessous ausmachen und was Ihr wissen müsst, um sie auch online zu shoppen, erfahrt Ihr hier.

Lektion Nummer 1: Die richtige BH-Größe

Auch, wenn jede Frau schon Dutzende BHs gekauft hat, selten befindet sich ein richtig gut sitzendes Modell darunter. Die falsche Größe liefert nicht nur ein unangenehmes Tradegefühl, sondern zerstört auch den reizvollen Effekt. Ein professionelles Dessousgeschäft hilft gerne bei der Vermessung — auch, wenn sich daraus letztendlich kein Kauf entwickeln sollte. Möchtet Ihr die Brust gerne selbst vermessen, so beachtet, dass sich die BH-Größe aus zwei Komponenten zusammen: Unterbrustweite und Brustumfang. Bei der Vermessung solltet Ihr einen ungepolsterten BH tragen. Zuerst legt Ihr das Maßband unter Eurer Brust an und zieht es leicht straff. Danach messt Ihr die Körbchengröße, indem Ihr das Maßband an der weitesten Stellen der Brust ansetzt. Die Daten gebt Ihr dann Online in einen BH-Größen-Rechner ein und schon erhaltet Ihr eine passende Größe. Anfangs kann sich eine neue Größe ungewohnt anfühlen. Oftmals werden BHs mit zu weitem Unterbrustband getragen, daher kann es sein, dass Ihr Euch anfangs im neuen BH eingeengt fühlt.

Material & Design

Für Dessous gilt die ewig währende Schlicht-und-edel-Regel. Möchtet Ihr das ultimative „Überraschungspaket“ darstellen, dann achtet auf Modelle mit flachen Nähten und einem hohen Elasthan-Anteil, diese Wäsche zeichnet sich in der Regel nicht unter der Kleidung ab. Soll es nicht nur sexy, sondern auch bequem und alltagstauglich sein, sind Dessous aus funktioneller Baumwolle, Mikrofaser, weicher Modalqualität oder sogar spezielle wärmende Modelle die richtige Wahl. Den luxuriösen Touch verleihen Teile aus reiner Seide. Besonders selbstgewusst und tough wirken transparente Stoffe. Außerdem harmonieren sie gut mit einer kleinen Brust. Eine kleine Brust kommt ebenfalls schön bei Triangel-BHs zur Geltung, während Balconette-Designs mit verstärktem Steg einer großen Oberweite optimalen Halt geben. Neben klassischen Farben wie Schwarz, Rot oder Creme wirken auch Bordeaux und Violett sehr sinnlich. Die Farbwahl ist natürlich Eurem und dem Geschmack Eures Partners überlassen, dennoch sollte der Farbton gut mit Eurer Haut harmonieren.

Stylingtipps für verschiedene Figurtypen

  • Der A-Typ: Weil der Unterkörper mit breiten Hüften der dominantere Part ist, wirkt die Oberweite schmal. Der Unterkörper sollte daher geformt werden, während die Brust optisch fokussiert wird. Die Kombination aus Push-Up-Modell und Bodyforming-Höschen ist für diese Körperform daher optimal.
  • Der V-Typ: Wenn der Unterkörper schmal gebaut ist und vom Oberkörper übertroffen wird, könnt Ihr den optischen Unterschied durch verspieltere Höschen ausgleichen.
  • Der H-Typ: Hier sind beide Körperpartien ausgeglichen, der Körper ist sportlich und schlank. Weiblichkeit wird hier vor allem durch dunkle Farben, transparente Stoffe und Applikationen geschaffen. Das Dekolleté darf gerne auch mit auffälligem Schmuck betont werden.
  • Der X-Typ: Dieser Typ hat sowohl eine große Oberweite als auch runde Hüften, auch hier sind beide Körperpartien ausgeglichen. Knappe Dessous betonen hier die natürlichen Runden, vor allem die Taille darf betont werden.

Im Übrigen: Sexy Unterwäsche darf auch gerne mal im Alltag gezeigt werden. Extraweite Shirts, die die Schulter zeigen, sind perfekt, um schöne Spitzenmodelle hervor blitzen zu lassen.

Pflegetipps

Damit die Dessous nicht stumpf und grau werden, sollte bei der Wäsche Weiß- und Buntwäsche getrennt werden. Spitzenmodelle verziehen sich leicht. Daher das Ganze um eine Flasche wickeln, in Seifenlauge schwenken und danach mit Wasser abspülen. In der Maschine sollten Dessous in einem Wäschesack und mit nicht allzu viel Waschmittel gewaschen werden, denn dieses schädigt das Gewebe von feinen Stoffen.

Bei Beachtung dieser Tipps lassen sich Dessous ganz einfach online shoppen, so dass Ihr Gebrauch von der Vielzahl an attraktiven Dessous-Gutscheinen machen könnt. Spezialisierte Händler sind beispielsweise Hunkemöller,  Palmers oder Wolford.

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set