Die perfekte Kleidung für’s Fitness Studio

Fitness-Studio-Kleidung

Ein regelmäßiger Besuch im Fitness Studio gehört zu den beliebtesten Neujahrsvorsätzen der Deutschen. Besonders Neulinge wissen aber oft nicht, welche Kleidung sich fürs Fitness Studio am besten eignet und nehmen wahllos das nächste T-Shirt und die gemütliche Joggingshose aus dem Schrank – das ist aber nicht immer die beste Lösung. Wir haben uns umgehört, auf was es bei der Wahl der richtigen Kleidung fürs Fitness Studio ankommt.

Natürlich will man im Fitness Studio möglichst gut aussehen – trotzdem soll die Kleidung auch bequem sein. Am wichtigsten ist, dass ihr euch in eurer Haut wohl fühlt und alles gut sitzt. Das heißt, der Stoff sollte nicht kratzen, scheuern oder rutschen und vor allem atmungsaktiv sein. Ein gutes Material sorgt außerdem dafür, dass der abgesonderte Schweiß möglichst schnell verdunstet und die Kleidung möglichst trocken bleibt. Leider sind die hochwertigen Produkte meist nicht günstig, es lohnt sich aber, den einen oder anderen Euro zu investieren – eure Haut wird’s euch danken.

Bei der Wahl der richtigen Kleidung für’s Fitness Studio kommt’s auch darauf an, auf welchen Bereich ihr euch konzentriert: Sprintet ihr eher am Laufband, stemmt ihr lieber Gewichte oder zappelt ihr regelmäßig bei Fitness-Kursen ab? Dadurch wird bestimmt, wie viel Bewegungsfreiheit euch das Outfit gewähren soll und welche Funktionen besonders wichtig sind. Schlussendlich zählt aber auch der eigene Geschmack und welche Farben gerade die Modewelt bestimmen.

Tipp: Wem die aktuellen Trendfarben nicht so wichtig sind, der kann tolle Schnäppchen im Sale abstauben! Die meisten Online-Shops haben während des ganzen Jahres reduzierte Top-Teile für euch!

Für alle Damen gilt: Tragt auf jeden Fall einen Sport-BH, der die natürliche Form der Brust unterstützt – das gilt besonders bei größeren Größen. 😉 So schützt ihr euch vor Rückenschmerzen und Gewebeschäden.

Fitness-Studio-Kleidung_Sport-BH
Nike Pro Classic Padded Tidal Multi , Preis: ca. 40 Euro

Kunterbunte Kleidung, die Freude bereitet

Im Fitness Studio gilt der Grundsatz: Je bunter die Kleidung, desto besser! Ob Colour-Matching oder Colour-Blocking – so gut wie alles ist erlaubt. Farbenfrohe Gemüter können sich hier so richtig austoben! Schließlich sind bunte Farben auch Balsam für die Seele und motivieren zusätzlich beim Training. Welche Farbtöne sich am besten für eure Fitness-Studio-Kleidung eignen, richtet sich nach eurem persönlichen Geschmack sowie den Trends der restlichen Fashion-Welt.

Das Unternehmen Pantone kürt für jede Saison die offiziellen Trendfarben, an denen sich auch die Fashion-Designer orientieren. Für die Frühling-Sommer-Saison 2016 wurde zum ersten Mal ein Farb-Duo zum Sieger gekürt: Ein zartes Rosa („Rose Quartz“, ganz links im Bild) trifft auf ein sanftes Hellblau („Serenity“, dritte Farbe von links). Besonders gefallen uns auch das satte Gelb („Buttercup“) und das knallige Grün („Green Flash). Diese Farben sind in dieser Saison besonders angesagt:

Trendfarben-2016

Pantone wählt für jede Saison die aktuellen Trendfarben (Quelle: Pantone.com)

Wer nicht auf bunte Farben steht, kann natürlich auch die Klassiker Schwarz, Dunkelblau oder Weiß wählen und mit anderen Farben gezielt Akzente setzen.

Tipp: Wählt die einzelnen Kleidungsstücke so, dass diese auch untereinander kombinierbar sind, so bringt ihr etwas Abwechslung in euren Trainings-Alltag.

Fitness-Studio-Kleidung_Shirt
Adidas Studio Clima Tank Top by Stella McCartney, Preis: ca. 69,95 Euro

Fitness-Studio-Kleidung_Hose
Nike Legendary Tight, Preis: ca. 75 Euro

Gut be-schuh-t ist halb gewonnen

Auch eure Füße wollen sich im Fitness Studio möglichst wohl fühlen, besonders am Laufband und bei ähnlichen Übungen, die vor allem eure Beine fordern. Achtet beim Kauf der Sportschuhe darauf, dass eure große Zehe noch etwas Luft nach vorne hat und es auch sonst nirgends zwickt. Das Material sollte atmungsaktiv und flexibel sein. Wenn ihr eher abends trainiert, kauft eure Schuhe für’s Fitness Studio am besten auch abends, da die Füße dann meist geschollener sind als am Morgen. Und natürlich zählt auch hier das Design: Wählt ein Modell, das euch gut gefällt und auch zu eurer Kleidung passt.

Fitness-Studio-Kleidung_Schuhe
Nike Free TR 5 Flyknit, Preis: ca. 135 Euro

Fitness-Studio-Kleidung_Schuhe_adidas

Adidas Alayta Schuh by Stella McCartney, Preis: ca. 69,90 statt 139,90 Euro

Tipp: Bei den Sport-Riesen Nike („Nikeid„) und adidas („miadidas„) könnt ihr euch Schuhe und mehr über einen Online-Konfigurator individuell zusammenstellen.

So pflegt ihr euer Fitness-Studio-Outfit richtig

Nach einem schweißtreibenden Workout im Fitness Studio wollt ihr eure Kleidung natürlich erstmal waschen, um Gerüche und Salzflecken loszuwerden. Wer die Sache ernsthaft angeht, trainiert aber mehrmals pro Woche und strapaziert die Kleidung dadurch ordentlich. Mit diesen Tipps bleibt euer Outfit möglichst lange erhalten:

Erstens muss es nicht immer gleich die Waschmaschine sein. Die Alternative: Handwäsche! Um eure Fitness-Studio-Kleidung zu schonen, wascht ihr diese nach dem Training einfach mit warmem Wasser und etwas Seife oder Shampoo aus. Nach drei, vier Handwäschen sollte das Material aber zur gründlichen Wäsche in die Waschmaschine. Um die Funktionswäsche noch weiter zu schonen, verzichtet ihr am besten auf den Weichspüler und verwendet nur wenig Waschmittel. Es lohnt sich auch, die Drehzahl der Waschmaschine zu reduzieren und darauf zu achten, dass sich keine besonders faserigen Kleidungsstücke gleichzeitig in der Trommel befinden.

Spar-Tipp: Für Nike und adidas haben wir stets tolle Gutscheine und Rabatte parat, mit denen ihr euren Einkauf im Online-Shop noch günstiger bekommt.

Na, wie sieht eure liebste Kleidung für’s Fitness Studio aus?

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set