Gothic-Style goes Alltag

In diesem Herbst sehen wir Schwarz! Der Gothic-Stil feierte in den 1990er-Jahren seinen großen Hype – nun ist er zurück, allerdings viel feiner, eleganter und vor allem alltagstauglicher. Wir stellen euch den Must-Have-Look dieser Herbst-Winter-Saison vor und haben ein beispielhaftes Outfit für euch zusammengestellt.

Wir lieben Schwarz? Warum? Weil Schwarz immer passt und schön schlank macht. Außerdem lieben wir feine Materialen wie Spitze, Seide oder Samt. Warum? Weil diese Materialien absolut angenehm zu tragen sind und dazu auch noch supergut aussehen. Die Kombination daraus ergibt das neue, frische Gothic-Style: ganz in Schwarz, aber trotzdem elegant und vor allem romantisch. Wem Schwarz allover zu viel ist, der kann auch gezielte Akzente setzen, zum Beispiel in Form von Accessoires, oder mit anderen Farben mischen.

Am einfachsten nachzushoppen ist der neue Gothic-Look mit einem Einteiler, zum Beispiel einem romantischen Spitzenkleid. Dazu kombiniert ihr eine schwarze Clutch mit Rüschen. Besonders sexy sind kniehohe Stiefel, die allerdings für den Alltag etwas zu viel sein können. Wir schlagen daher elegante Stiefelletten mit Applikationen in Kombination mit einer gemusterten Strumpfhose oder kniehohen Strümpfen vor. Mit klassischen Handschuhen aus Leder und einem schützenden Hut seid ihr außerdem für die ersten kalten, nassen Herbsttage gerüstet. Der Nagellack muss nicht unbedingt tiefschwarz sein. Besonders edel wirkt zum Beispiel ein Smaragdgrün oder ein dunkles Rot. In puncto Make-Up trägt das „Gothic Girl“ von heute nicht zu dick auf. Wer die Lippen betonen möchte, kann entweder einen schwarzen, dunkelblauen oder dunkelroten Lippenstift verwenden, und die Augen relativ neutral schminken. Wer lieber auf Smokey Eyes setzt, kombiniert dazu besser einen nudefarbenen Lippenstift. Den Feinschliff des Outfits schafft ihr mit romantische Accessoires. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt – ob beim Armband, den Ohrringen oder Ketten. Auch Broschen stehen in dieser Saison wieder hoch im Kurs. Und wer weiß, vielleicht hat ja Großmutti etwas für euch in ihrem Schmuckkästchen parat…

Hier könnt ihr die Produkte nachshoppen:

  • Schwarzes Kleid in Blusenoptik mit Spitze von Next, gesehen bei OTTO für 57,00 Euro
  • Weinrote Jacke aus Fellimitiat, gesehen bei H&M für 99,00 Euro
  • Schwarze Stiefelette von Tamaris, gesehen bei HUMANIC für 59,95 Euro
  • Faby Nagellack F003 Rain On The Tower of London, gesehen bei point-rouge.de für 12,95 Euro
  • MAC Matte Lipstick in der Farbe „Smoked Purple“, gesehen bei Douglas für 20,00 Euro
  • Schwarze Fahrerhandschuhe aus Leder mit Schleifenbesatz, gesehen bei Accessorize für 29,90 Euro
  • Schwarzer, übergroßer Fedorahut, gesehen bei Accessorize für 37,90 Euro
  • Breites Glasperlen-Stretcharmband, gesehen bei Accessorize für 23,90 Euro
  • Schneckenförmige Ohrreife mit Kristallen, gesehen bei Accessorize für 7,90 Euro
  • Klassische Kristallsteinbrosche, gesehen bei Accessorize für 9,90 Euro

Extra-Tipp: Bei H&M haben wir ein weiteres tolles Basic für den Gothic-Stil gefunden:

Gothic-Style: Samt-Top von H&M

Schwarzes V-Top aus Samt, bei H&M für ca. 29,00 Euro

Und welche Frisur passt zum Gothic-Style? Den romantischen Look rundet ihr am besten mit einer Flechtfrisur ab. Auf Jolie.de findet ihr jede Menge und Bilder und Anleitungen für den perfekten Gretchenlook.

PS: Für die erwähnten Online-Shops haben wir immer wieder tolle Gutscheine und Deals für euch: H&M, Douglas, HUMANICOTTO, Accessoires & point-rouge.de.

Welche sind eure IT-Pieces für den Gothic-Look 2015/2016?

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set