Infografik: Spartipps für den Autokauf

Spartipps Autokauf

Die Anschaffung eines Autos kann ganz schön ins Geld gehen! Worauf kommt es beim Autokauf wirklich an? Wie kann man dabei den besten Preis herausholen? Eine Infografik fasst praktische Spartipps rund um den Autokauf übersichtlich zusammen. 

Muss es unbedingt ein Neuwagen sein? Ein Wagen direkt vom Fließband kann zwar hinsichtlich Farbe, Ausstattung und Co. beeinflusst werden, verliert aber einen Teil seines Werts bereits innerhalb der ersten Kilometer. So gut wie neu sind meistens Tageszulasser oder Vorführwagen, die ihr für bis zu 20% unter dem Neuwagen-Preis bekommt. Bis zu 40% könnt ihr sogar mit einem Jahreswagen einsparen. Noch günstiger (mit bis zu 60% Ersparnis!) sind Leasing-Rückläufer, die allerdings meist mehr als 30.000 Kilometer auf dem Buckel und keine Garantie mehr haben. Noch ältere Gebrauchtwagen bekommt ihr aus Privathand. Hier kauft man allerdings die Katze im Sack und bezahlt oft höhere Versicherungsbeträge.

Benzin, Diesel oder gleich eine alternative Antriebsmethode? Die Infografik liefert die Antwort: Diesel lohnt sich vor allem für Vielfahrer ab einer jährlichen Strecke von 15.000 Kilometern. Nach knapp vier Jahren relativiert sich hier der Anschaffungspreis und ihr beginnt zu sparen. Treibstoff spart ihr außerdem mit einer ökonomischen Fahrweise, die Versicherung reduziert sich mit einem kleineren Hubraum. Schon mal über ein Hybrid- oder Elektroauto nachgedacht? Im Vergleich zu Benzinern spart ihr hier bei den Betriebskosten bis zu 50%! Ein genauer Blick lohnt sich beim Autokauf auch bei der Vollkasko-Versicherung. Mit einem ordentlichen Preisvergleich könnt ihr hier bis zu 60% einsparen.

Smava.de hat auch verschiedene Anschaffungsarten unter die Lupe genommen. Am wenigsten flexibel beim Autokauf sind Marken- und Vertragshändler. Sie gewähren euch bis zu 15% Rabatt. Etwas mehr Verhandlungsspielraum bzw. bis zu 20% Rabatt gibt es bei freien Autohändlern, und sogar bis zu 30% Rabatt findet ihr beim Autokauf im Internet. Die Probefahrt entfällt hier allerdings in den meisten Fällen. Achtet beim Autokauf hier auch auf versteckte Kosten wie Überführungsgebühren. Besondere Schnäppchen könnt ihr beim Privatverkauf ergattern. Hier ist allerdings besondere Vorsicht hinsichtlich Garantie- und Rückgabemöglichkeiten geboten! Die ultimative Lösung für Sparfüchse: Das größte Spar-Potenzial birgt der Autokauf im EU-Ausland, hier warten bis zu 40% Rabatt auf euch!

Ihr habt nicht genug Bares für den Autokauf? Kein Problem, aber hinschauen lohnt sich auch hier! Die Erkenntnis: Finanzierung schlägt Leasing! Wer hätte das gedacht!? Der Vorteil der Finanzierung liegt auch darin, dass sich das Auto von Anfang an in eurem Besitz befindet. Die Raten sind zwar meist etwas höher, aber dafür transparenter. Ein vorzeitiger Ausstieg ist – im Vergleich zum Leasing – ebenfalls möglich. Es lohnt sich auch, einen Barzahler-Rabatt auszuhandeln. Bis zu 15% könnt ihr damit sparen. Oder soll es trotzdem lieber ein Leasingvertrag sein? Sparen könnt ihr hier mit subventionierten Leasingmodellen oder Gebrauchtwagenleasings.

Zum Schluss gibt die Infografik noch lesenswerte Tipps für das Verkaufsgespräch, wie die Mitnahme einer zweiten Person oder eine Recherche im Vorfeld des Gesprächs.

Weitere Details findet ihr hier in der Infografik „Die wichtigsten Spartipps für den Autokauf“ (Quelle: smava.de):  

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set