5 Fakten über Black Friday, die du noch nicht kennst

Black-Friday-Sale

Alle Jahre wieder! Am 24. November ist es so weit: Die große Black-Friday-Sause 2017 steht an. Hunderte von Geschäften und Online-Stores in Deutschland bieten an diesem Tag unglaubliche Vergünstigungen an. Viele Kunden nutzen den Black Friday, um schon einen Teil ihrer Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Gerade Elektronikartikel, Kosmetik und Schmuck sind an diesem Tag oft stark reduziert zu ergattern, sodass man sich den ein oder anderen Wunsch endlich erfüllen kann.

Fünf spannende Black-Friday-Fakten

  1. Wie ihr vielleicht bereits wisst, stammt der Black Friday urspründlich aus den USA. Wer früh dran ist, sichert sich dort am Black Friday bereits ein paar Schnäppchen, um seine Liebsten an Weihnachten zu überraschen. Das macht aber längst nicht jeder so, denn Amerikaner schieben das Weihnachts-Shopping scheinbar gerne bis zur letzten Minute auf. In den vergangenen Jahren gaben sie besonders am Samstag vor Weihnachten – dem sogenannten Super Samstag – das meiste Geld für Präsente aus.
  2. „Black Friday“ wurde erst in den 1990er Jahren eine nationale Bezeichnung für die große Shopping-Sause. Mittlerweile reden die meisten Händler vom „Black-Friday-Wochenende“ oder gar der „Black-Friday-Woche“. Viele Online-Shops bieten nämlich die ganze Woche über bis zum Cyber Monday attraktive Angebote an.
  3. In den USA werden jedes Jahr Kunden verletzt, wenn sie von der drängelnden Menschenmenge beim Ansturm auf den Laden niedergetrampelt werden. Im Jahr 2009 kam es in einer Toys’R’Us-Filiale in Florida sogar zu einer Schießerei zwischen zwei Kunden.
  4. In Mexico wird statt am Black Friday traditionell am dritten Wochenende im November geshoppt, was das Zeug hält. Man spricht hier vom „El Buen Fin“, was so viel bedeutet wie „das gute Wochenende“.
  5. Seit 2011 öffnen viele Geschäfte schon am Abend des Thanksgivingfests ihre Tore. Unzählige Kunden machen sich also direkt nach dem großen Truthahn-Essen auf zur Schnäppchenjagd am „Grey Thursday“, um die besten Angebote abzugreifen.

 

Welche Gutscheine wird es am Black Friday 2017 geben?

Traditonell läutet der Black Friday den Beginn der Weihnachtseinkaufssaison ein. Ihr erhaltet an dem Tag eine Vielzahl von Rabatten und Gutscheinen, um euch in euren liebsten Online-Shops so richtig auszutoben! Die Auswahl ist riesig: Es gibt Gutscheine von diversen Technik-Anbietern für Smartphones, Fernsehern und Tablets, oder ihr könnt euch selbst etwas Gutes tun und bei Wellness-und Kosmetikartikeln zugreifen. Wer zum Fest der Liebe funkelnden Schmuck schenken möchte, darf sich freuen: Anbieter wie Christ oder Galeria Kaufhof bieten oft Gutscheine, mit denen ihr Juwelierwaren günstiger bekommt. Ihr möchtet euch lieber selbst beschenken und habt schon lange ein Auge auf einen bestimmten Mode-Artikel geworfen? Kein Problem, der Black Friday ist euer Tag!  An der Schnäppchen-Sause beteiligen sich natürlich auch viele Fashion-Anbieter. Auf der Seite www.blackfriday-gutscheine.de findet ihr das ganze Black-Friday-Wochenende über die neuesten Gutscheine für beliebte Top-Händler. Früh dran sein lohnt sich, denn manche Angebote sind nur begrenzt verfügbar! Mit dabei sind dieses Jahr etwa begehrte Anbieter wie The North Face, Topshop, Michael Kors und Superdry.

 

Cyber Monday nicht vergessen!

Die große Schnäppchenjagd ist sonntags längst nicht vorbei, sondern wird für Online-Shopper noch um einen Tag verlängert. Am Montag, 27. November, geht es mit dem Cyber Monday in die letzte große Preishit-Runde. Auch an diesem Tag erwarten euch tolle Gutscheine für alle eure liebsten Online-Shops – schnell sein lohnt sich also! Checkt hier, von welchen Angeboten ihr profitieren könnt und schagt zu.

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set