Was muss ein Schulrucksack können?

Was muss ein Schulrucksack können?

Die von den Kindern heiß ersehnten Sommerferien sind noch zahlreiche Wochen entfernt. Es warten also noch viele Tage, an denen der Schulrucksack seinen Dienst leisten muss – ein guter Zeitpunkt, um sich nach einem neuen Modell umzusehen. Wir haben uns gefragt, was ein Schulrucksack können muss und uns auf die Suche nach dem passenden Produkt gemacht.

Auf welches Modell die Wahl fällt, ist einerseits Geschmackssache, schließlich sollen die Schüler den Rucksack mit Stolz zur Schule tragen. Neben einem modernen, ansprechenden Design geht es aber – vor allem aus Sicht der Eltern – um die Funktion. Hier sind die wichtigsten Faktoren, die ein Schulrucksack erfüllen sollte:

Ein Schulrucksack sollte robust sein

Der Schulrucksack ist ja fast tagtäglich im Einsatz, wird immer wieder ein- und ausgeräumt und auch mal im Schulbus gegen die Tür gequetscht. Er ist außerdem Wind und Wetter ausgesetzt und sollte daher strapazierfähig, aus stabilem Material gefertigt und gut vernäht sein. Robuste Träger sind ebenfalls ein Muss!

Ein Schulrucksack sollte bequem sein

Der Schulrucksack ist ein ständiger Begleiter auf dem Rücken der Youngsters und sollte daher möglichst gut sitzen und eine gesunde Haltung unterstützen. Ein stabiles Rückenprofil sorgt dafür, dass die Wirbelsäule entlastet wird. Manche Modelle enthalten ein herausnehmbares Polster, das den Rücken zusätzlich schont. Achtung: Auch auf die richtige Einstellung von Trägern und Co. kommt es an. Eltern sollten außerdem darauf achten, dass der Rucksack ordentlich getragen und nicht nur locker über die Schulter geschmissen wird – auch wenn’s vielleicht cooler aussieht.

Ein Schulrucksack sollte geräumig sein

Der Schulrucksack sollte Platz für alle notwendigen Gegenstände bieten: Bücher, Hefte, Brotzeitbox und vieles mehr. Neben der Größe spielt auch die praktische Aufteilung der Fächer eine Rolle – werft also einen Blick hinein, ob das Innenleben alle Ansprüche erfüllt. Achtet bei der täglichen Nutzung zusätzlich darauf, dass der Rucksack nicht überfüllt ist. Als Faustregel gilt: Das Gewicht des gefüllten Schulrucksacks sollte maximal 10 Prozent des Körpergewichts betragen. Haltet also Ausschau nach einem Modell mit leichtem Material.

Ein Schulrucksack sollte sicher sein

Sicherheit geht vor! Dazu gehört einerseits die Produktsicherheit, sprich, der Schulrucksack sollte frei von schädlichen Stoffen und Materialien sein. Gut zu wissen: Qualitative Produkte werden regelmäßig auf Sicherheit überprüft und enthalten meist möglichst umweltfreundliche Materialien. Ein weiterer Faktor ist die Sicherheit im Straßenverkehr – vor allem bei Dunkelheit. Reflektierende Elemente sorgen dafür, dass das Scheinwerferlicht zurückgeworfen wird und der Träger dadurch sichtbarer wird. Außerdem gilt: Je heller die Farbe des Schulrucksacks ist, desto besser.

Ein Schulrucksack sollte qualitativ sein

Alle bisher genannten Punkte lassen sich unter dem Zauberwort Qualität zusammenfassen, denn ein guter Rucksack berücksichtigt eben diese Kriterien. Unser Tipp daher: Es lohnt sich auf jeden Fall, ein paar zusätzliche Euro in ein schickes, qualitatives Modell zu investieren!

Unsere Empfehlung: Der ergonomische Satch-Rucksack von koffer24

Ein Rucksack, der diese Faktoren erfüllt und noch dazu super gut aussieht, ist der ergonomische Rucksack der Satch-Serie. Alle Modelle werden zur Gänze aus recycelten PET-Flaschen hergestellt und eignen sich perfekt für Schüler/innen ab der vierten Klasse. Eine große Auswahl an Satch-Rucksäcken in den verschiedensten Ausführungen und Farbvarianten findet ihr bei koffer24.

Schulrucksack Satch

Das Satch-Basismodell ist mit 1,2 Kilogramm ein Leichtgewicht und bietet ein Volumen von 30 Litern. Diese sind weitere Eigenschaften des praktischen Schulrucksacks:

  • Beckengurt mit breiten, stabilen Beckenflossen
  • Flexible Rückenlängenanpassung
  • Atmungsaktives Rückenpolster
  • Gepolstertes Trägersystem
  • Gepolsterter Griff
  • Standfester Boden
  • Geräumiges Hauptfach mit Büchertasche
  • Zweites großes Fach
  • Handyfach mit Kopfhörerausgang
  • Fronttasche mit Organizer-Fächern
  • Reißverschluss-Abdeckung
  • Große Netztaschen
  • Reflektoren Schlüsselband
  • Dehnbare Außenfächer

Wenn ihr einen Satch-Rucksack jetzt bei koffer24 bestellt, profitiert ihr nicht nur von schnellem und vor allem kostenlosem Versand, da ihr den Mindestbestellwert von 40 Euro überschreitet, sondern auch von einem 30-tägigen Rückgaberecht, das euch bei Bedarf einen kostenlosen Rückversand sichert. Wenn ihr Fragen zu eurer Bestellung habt, steht euch koffer24 montags bis freitags mit einer kostenlosen Kundenhotline für Auskünfte aller Art zur Seite. Zusätzlich winkt in diesem Online-Shop eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten. Tipp: Bei der Zahlung per Vorkasse spart ihr bei koffer24 drei Prozent der Gesamtsumme!

Habt ihr noch weitere Tipps für den perfekten Schulrucksack parat?

(Sponsored Post)

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set