Wertvolle Tipps zur KfZ-Bewertung!

Audi Gutschein

Wenn du deinen Gebrauchtwagen verkaufen möchtest, willst sicher auch den besten Preis erzielen. Selbstverständlich möchte niemand sein geliebtes Auto unter Wert verkaufen. Doch woher weißt du, welchen Preis du genau verlangen kannst? Eine ausführliche Fahrzeugbewertung ist daher das A und O vor jedem Autoverkauf!

Unterschiedliche Internetseiten rund um den Automotive-Sektor errechnen anhand langer Gebrauchtwagenlisten einen ungefähren Durchschnittswert für verschiedene Automarken. Die bekanntesten Vertreter sind zum Beispiel der DAT, der ADAC oder auch die Schwacke-Liste. In vielen Fällen wird eine Gebühr erhoben oder es ist eine Registrierung erforderlich. Manche Plattformen wie beispielsweise wirkaufendeinauto.de bieten die KfZ-Bewertung dagegen kostenlos an. Allen gemeinsam ist jedoch, dass du online nur einen ungefähren Schätzwert erfahren wirst. Das liegt daran, dass die Plattformen den Wert nur anhand der groben Daten wie Marke, Modell, Erstzulassung und Kilometerstand erfassen. Der tatsächliche Wertzustand wird aber von vielen weiteren Faktoren beeinflusst. Ein Unfallwagen verliert zum Beispiel wegen der schlechten Wiederverkaufsrate deutlich an Wert – auch wenn es professionell instandgesetzt wurde. Ein Auto, das hauptsächlich in einer Garage geparkt wurde, ist dagegen meistens wesentlich mehr wert als ein vergleichbares Fahrzeug ähnlichen Alters.

Der individuelle Zustand und die Historie spielen also eine erhebliche Rolle und dies kann grundsätzlich nur individuell beurteilt werden. Daher ist es wichtig, dass du den Restwert deines Gebrauchtwagens immer vor Ort von einem Fachmann überprüfen lässt. Ein kleiner Tipp: Der erste Eindruck punktet auch bei der Wertbegutachtung. Oft lohnt es sich, das Auto gründlich von innen und außen zu reinigen, persönliche Gegenstände zu entfernen und kleinere Kratzer oder Schäden auszubessern. Eine Wertsteigerung erfolgt auch anhand der speziellen Ausstattung und vorhandenem Zubehör. Anhängerkupplungen, eingebaute Navigationsgeräte oder MP3-Player, ein Dachgepäckträger oder auch ein zweiter Satz Reifen sind nur wenige Beispiele für eine wertsteigernde Ausstattung. Ein gepflegtes Serviceheft gibt dem Fachmann ebenfalls einen Einblick über den wahren Zustand des Autos.

Je mehr sich ein Auto von anderen unterscheidet, desto wichtiger ist die fachmännische Durchsicht in einer Werkstadt. Nur wenige Autobesitzer sind in der Lage, den wahren Wert korrekt einzuschätzen. Auch denken nur wenige an den hohen Wertverlust mancher Gebrauchtwagen. Eine Beratung bei einem PKW-Profi gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie hoch der Verschleiß in deinem speziellen Fall ist. So hast du die perfekte Grundlage, um dein Auto zufriedenstellend und zu einem guten Preis zu verkaufen.

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCRATCH DEBUG :: not set